bismarck.oehm.net
Ein Baubericht über die Amati-Bismarck

Der Rumpf

Ausgabe 24

Der „provisorische“ Ständer ... ...

024024_143.jpg
Bild 143

Die heutige Ausgabe wird viel belächelt. Es geht um den „provisorischen“ Ständer.
Provisorisch deshalb, weil ich mein Modell bestimmt nicht mit dem Ding verschandeln werde.
Auf der anderen Seite könnte er aber bis zur Fertigstellung wichtige Funktionen übernehmen, die ich noch nicht abschätzen kann.


Würdigung der genauen Anleitung .... ;)

024024_144.jpg
Bild 144

20 Bauschritte für sieben Teile. Es wird genauestens beschrieben, wie und wo die Einkerbungen mit Leim zu versehen sind.
So stellt man sich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung vor!

Entsprechend dieser minutiösen Anleitung habe ich mir auch richtig Mühe gegeben.
Bild 144 zeigt meine gewissenhafte Kontrolle und Positionierung beim Fixieren.

Nur leider war der Ständern dann doch nicht so richtig stabil. Außerdem habe ich mir schon bei meiner Erstbeplankung Kerben ins Holz geholt.

Also musste ich diese Sache doch noch verfeinern....


Ein Brett zur Stabilisierung ...

Wie gesagt, es ist durchaus wahrscheinlich, dass dieser Ständern in der Bauphase gute Dienste leisten könnte, aber dazu muss er einfach stabiler sein.
Daher habe ich die Spanten in ihrer Mitte markiert und das gesamte Gestell dann auf eine Holzplatte geleimt, auf der ich zuvor eine Mittellinie gezogen habe. Bild 145

024024_145.jpg
Bild 145

Desweiteren habe ich die Spanten gestarkt, damit sie sich besser dem Rumpf anpassen und unnötige Druckstellen vermieden werden. (Bild 146)

024024_146.jpg
Bild 146

024024_147.jpg
Bild 147

Bild 147 zeigt den eingelegten Rumpf von der Seite

Wenn dann die Zweitbeplankung geschliffen ist und der Rumpf gespachtelt wurde, werde ich noch Schaumstoffstreifen oder Ähnliches auf die Spanten kleben, damit es nicht zu Beschädigungen kommt.

Allerdings im Moment weiß ich nicht, ob derartige Maßnahmen nicht eher  zu Probleme führen können, daher warte ich damit ab.

Mehr kann man zur heutigen Ausgabe nicht schreiben.
In der nächsten Ausgabe sollen die ersten Teile für die Aufbauten kommen.
Die Rumpfarbeiten scheinen nun erst einmal zu pausieren.

Würde mich freuen, Sie nächste Woche auf meiner Seite wieder begrüßen zu dürfen.

Noch ein schönes Wochenende und frohes Kleben!


Letzte Bearbeitung:17.02.2007 - 20:54:31