bismarck.oehm.net
Ein Baubericht über die Amati-Bismarck

Die Aufbauten - Teil 2

Ausgabe 63

063063_474.jpg

Bild 474

Der Signalstand

Die heutige Ausgabe war dann mal so eine wirkliche Bastelausgabe. Ich war für gut 2 Stunden gut beschäftigt. Die Teile passten gut und so gibt es heute eigentlich kaum was zu berichten. Ich bin bis auf eine Ausnahme genau nach Anleitung vorgegangen.

Bild 475 zeigt den Signalstand nach der sechsten Baustufe.

063063_475.jpg
Bild 475

Eine Anmerkung zum Fixieren der Stützen (Teile 447). Diese wurden zunächst nur unten verklebt (Bild 476 rote Pfeile).
Es sollten ruhig mehrer Stützen nacheinander so fixiert werden. Gerade bei den Wänden ermöglicht das später ein exaktes Gegenüberliegen der Stützen.

Nachdem der Kleber an den Stützen unten getrocknet war habe ich etwas Klebstoff an den Handläufen angebracht und die Stützen dann senkrecht und bei den Wänden gegenüberliegend ausgerichtet (Bild 476 blaue Pfeile).

063063_476.jpg
Bild 476

Aufgrund einer Empfehlung eines Modellbaukollegen bin ich bei den abschnitten 9 und 10 etwas anders vorgegangen. Ich habe zuerst die Teile 451 (Bild 477 rot markiert) an die Wände 450 angebracht. In der Tat war bei einem Pärchen doch schon ein gewisser Kraftaufwand nötig um das Teil 451 in die Aussparung von 450 einzubringen.

063063_477.jpg
Bild 477

Auch die Seitenteile 452 sowie 453 mussten mit sanften(!!) Druck angepresst werden. Aber das ging recht problemlos. Bild 478 zeigt den Stand nach der Montage der Seitenteile.

063063_478.jpg
Bild 478

Auch die Montage der Teile 454 sowie 455 war ohne Probleme machbar.

So das war es denn auch schon für heute.
Diesmal war der Bericht schneller geschafft, als das Verbauen der Teile .... Kommt ja nicht immer vor ;)

Bis zum nächsten Mal wünsche ich wie immer
frohes Kleben!


Letzte Bearbeitung:17.11.2007 - 12:18:16